HERMITAGE VON CAMALDOLI

Entfernung von der Villa Catarsena: ca. 20 km.

Das Kloster Camaldoli, zu dem auch die tausendjährige Eremitage gehört, ist eine Klosteranlage in der Gemeinde Poppi (Arezzo) im Herzen des Casentino-Waldparks.

Dieser heilige Ort wurde in der Vergangenheit aufgrund der Wasserqualität auch als Fontebuona (oder Fontebona) bezeichnet. Diese Gemeinschaft von Benediktinermönchen wurde um das Jahr 1000 von San Romualdo gegründet.

Die Heilige Eremitage und das Kloster, eingebettet in den wunderschönen Heiligen Wald der Camaldolesi, symbolisieren zwei wesentliche Aspekte des klösterlichen Lebens: Einsamkeit und Gemeinschaft.

Der Komplex des Klosters Camaldoli vereint mehrere Gebäude: das alte Hospiz oder Gästehaus, die Kirche und das Kloster, die ab 1046 errichtet wurden. Stattdessen begannen die Bauarbeiten für das heutige nüchterne Klostergebäude 1500 und endeten 1611.

Unter den im Kloster aufbewahrten Kunstwerken sind sieben Tafeln von Giorgio Vasari zu erwähnen. Das Hauptaltarbild zeigt die Absetzung vom Kreuz und befindet sich auf dem Altar. Unter den Balkongittern, von denen aus der Chor des Klosters überragt, befinden sich zwei weitere kleine Tafeln, die San Donato und San Ilariano darstellen.

Zwei weitere Vasari-Altarbilder befinden sich in den Kapellen in der Nähe des Presbyteriums. Eines stellt die Geburt Christi dar, das andere die thronende Jungfrau zwischen Johannes dem Täufer und dem Heiligen Hieronymus. In der Landschaft im Hintergrund dieses Werks sind das Kloster und die Einsiedelei von Camaldoli dargestellt, wie sie im 16. Jahrhundert erschienen.

Die Einsiedelei von Camaldoli befindet sich drei Kilometer vom Kloster entfernt, isoliert von den anderen Gebäuden. Es wurde im 11. Jahrhundert von San Romualdo aus Ravenna gegründet.

Romualdo kam um 1023 an diesen Ort, um am Ende seines Lebens den Benediktinerorden neu zu organisieren. Als er auf der Lichtung des Campo Amabile ankam, gründete er die Eremitage, während er in Fontebona die bestehende Reisestation für die Pilger umstrukturierte.

Es befindet sich auf 1100 Metern Höhe und ist der Ort, an dem die kamaldolischen Mönche des Ordens von San Benedetto leben.
In der Einsiedelei von Camaldoli können Sie die Pension, das alte Refektorium, die Kirche und die Zelle von San Romualdo besichtigen.


BILDER VON CAMALDOLI

WEGBESCHREIBUNG


KONTAKT

Villa Catarsena - Lokalität Catarsena - Cap 52011 - Bibbiena (AR)

Mobile Phone

+39 338 7116783

Festnetztelefon

+39 0575 593589


--
Firmensitz der Farm Giorgio Montini
via Cappucci 8, Bibbiena (Arezzo) - Umsatzsteuer-Identifikationsnummer 04944170481